Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Dienstag, 21. September 2010

52 Minuten ...

52 Minuten Videomaterial muss man erst mal schneiden: Das Video zu Hildburghausen verzögert sich noch. So schnell wird das nicht online sein. Vom Veranstalter kamen heute aber die Rundenzeiten, was auch ganz interessant ist. Man sieht dabei, dass die 3. Runde, in der ich an der Windkante den Anschluss verlor, tatsächlich mit unter 4 Minuten die schnellste Rennrunde war. Ich selbst hatte eigentlich auch eine Rundenzeit, die im guten Durchschnitt des Rennens lag. Im letzten Renndrittel hatte ich sogar auch mal fast unter 4 Minuten. Wenn ich das so bedenke, dann schmerzt das schon, dass ich an der Windkante weggebrochen bin. Ich hatte das beim kurzen Warmfahren gar nicht so problematisch wahrgenommen. Klar, der Wind war sehr eisig - aber dass er auch so einen starken Einfluss hatte, fiel mir leider erst in der 3. Rennrunde auf. Aber aus solchen Dingen lernt man ... hoffentlich ...

Für den Sonntag ist übrigens aktuell Regenwetter vorhergesagt. Das wird dann wieder eine Kleidungsschlacht ... :(

Keine Kommentare:

Kommentar posten