Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Freitag, 1. April 2011

Prognose Sonneberg

Nicht nur das Höhenprofil, sondern auch das Starterfeld in Sonneberg erschlagen mich. Das ist eigentlich schon ein C-Rennen. Aber das wiederum ist ja seit letztem Jahr keine neue Erkenntnis. Jedermannrennen in Thüringen = C-Rennen in Bayern. Da tut man sich entsprechend schwer mit Prognosen. Top 20 wäre natürlich ein Traum, aber ich fürchte eher, dass es nur mit Ach und Krach für die Top 30 reichen wird. Letztes Jahr fuhr ich zwei solcher Rennen am Saisonende und landete einmal nur in den Top 30 (Hildburghausen) und das andere mal gerade so in den Top 20 (Napoleoncup), aber da war das Starterfeld auch nicht so groß wie Sonntag in Sonneberg.

Da das Rennen neu ist, werde ich mir in Sachen Stundenmittel besser kein Ziel setzen, obwohl man wohl grob sagen könnte: Alles über 35 km/h sollte nicht so schlecht sein bei diesem Höhenprofil. Unterm Strich wird das Primärziel also sein: Hauptsache sturzfrei! Oh, und natürlich OHNE Überrundung ins Ziel kommen ... bei nur 6 Runden über je 10 km sollte das ja wohl zu verhindern sein ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten