Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Sonntag, 10. April 2011

Erste Feldankunft der Saison in Cadolzburg

Das Starterfeld hatte dieses Jahr in Cadolzburg deutlich mehr Qualität als im Vorjahr, aber alles in allem merkte man dem Rennen auch an, dass es für viele Fahrer noch zum Formaufbau diente. Dadurch war das Stundenmittel des Siegers ein halbes km/h niedriger als im Vorjahr, aber ich persönlich konnte mich von 37,1 km/h auf 37,8 km/h steigern und im Gegensatz zum Vorjahr mit dem Hauptfeld ankommen, was auch gleichzeitig die erste Feldankunft der Saison gewesen ist.

Von den Platzierungen her lief die Saison bisher vermeintlich schlechter als im Vorjahr, aber die Leistung ist für mich wichtiger, weswegen ich mit dem Saisonstart ganz zufrieden bin. Es gibt einfach mehr Konkurrenz als in den Vorjahren - vor allem mehr gute Konkurrenz. Radrennen sind längst zum Volkssport geworden. Die Zeiten, in denen nur 20, 30 Schönwetterfahrer am Start standen und man nach wenigen Kilometern schon eine enorme Selektion hatte, sind offensichtlich vorbei. Wer heutzutage am Start steht, weiß ganz genau, dass ein Jedermannrennen keine Kaffeefahrt ist. Naja, fast jeder weiß das - den Streckensprecher nehme ich da mal aus ;)

Das Video ist oben und auf unserer Teamseite wird dann morgen ein feiner Rennbericht folgen. Heute nicht mehr ... keine Energie mehr ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten