Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Freitag, 3. Juni 2011

Video-Update

So ... drei Videos stehen an, das erste habe ich jetzt online gepackt: Altenburg ...



Am Ende des Videos hatte ich leider keinen Platz mehr für den Schlussstand. Man könnte jetzt sagen: Okay, einfach ins offizielle Ergebnis blicken. Mag sein, dass man dort das offizielle Ergebnis lesen kann, aber der Schlussstand sah etwas anders aus:

Endstand:
1. Marek Bosniatzki (22 Punkte)
2. Matthias Helbig (12 Punkte)
3. Marko Grobleben (12 Punkte)
4. Alexander Otto (8 Punkte)
5. Benjamin Lehmbruch (6 Punkte)
6. Thomas Schmalz (5 Punkte)
7. Maik Böse (5 Punkte)
8. Rene Michalowitzsch (3 Punkte)
9. Sören Hamann (3 Punkt)
10. Rene Blas (1 Punkt)
11. Jan Scheibe
12. Christian Künast
13. Andy Jakesch
14. Stefan Eichhorn
15. Christoph Götz

Mein Beileid an Team Killerwade und Matthias Helbig. Bei Punktgleichheit ist laut WBs die Reihenfolge bei der letzten Wertung entscheidend, bei der mindestens einer der beiden punktgleichen Fahrer einen Punkt erzielt hat. Das wäre somit die Schlusswertung, wo Helbig vor Grobleben war - aber Grobleben genoss offensichtlich die "Heimbonus-Regel bei Punktgleichheit", also dass der Fahrer des ausrichtenden Vereins bei Punktgleichheit weiter vorne gewertet wird. Ob das bei einem Lizenzrennen auch so gehandhabt worden wäre? Ist schon ganz interessant, was man durch ein eigenes gedrehtes Rennvideo so alles herausfinden kann ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten