Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Donnerstag, 23. Juni 2011

Deutschland hat zu viel Geld ...

Als mit dem Lehental eine meiner Schlüsseltrainingsstellen vor einigen Wochen durch eine Dauerbaustelle unbefahrbar wurde, äußerte ich noch unter vorgehaltener Hand die leise Befürchtung, dass man diese total verkehrsarme, schöne, ruhige, idyllische Strecke hoffentlich nicht durch einen sinnfreien Radweg verschandeln würde. Aber die Kommune hat scheinbar zu viel Geld: Schockierender Zeitungsartikel

Die Kosten betragen fast eine Million. Für was denn?!? Für das Verschandeln des Lehentals?!?!?!?!? Oder einfach nur Vetternwirtschaft? Ein Bauunternehmer in der Klemme, hatte Vitamin B zu 'nem Amtsträger - zack, eine Million zum Fenster rausgeworfen. Die Strecke war doch sowieso schon mehr oder weniger ein Radweg! Vielleicht ist der Grund für die ganze Sache aber schlicht und ergreifend einfach nur Dummheit ...

Eines ist diese Sache auf jeden Fall: Ärgerlich! Ich trainiere schon seit Wochen recht limitiert, was die Streckenführung anbelangt, aber durch die zahlreichen Renneinsätze konnte ich damit leben. Okay, meine Vorbelastungsstrecke ist halt hinüber und die Ersatzstrecke ... naja ... die ist irgendwie nicht so gut geeignet. Aber meine Fresse: Eine Million Euro!!! Wer kommt auf solche kostspieligen Schnappsideen?!? Wie lautet nochmal die Zeile aus Aggro Berlins zeitlosem Politsong? "Mein Staat kippt Geld aus'm Fenster, wie Menschen am 11. September" - eine harte, aber scheinbar zeitlos passende Aussage. In einem Land, in dem man eine Million Mäuse für solch eine unnütze Geschichte ausgeben kann, gibt es scheinbar keine ernsthaften Probleme.

Ach ja: Ich werde natürlich NICHT auf diesem neuen Radweg fahren, der bestimmt ständig voller Steinchen und sonstigem Schrott sein wird. Wozu auch? Weil mir pro Fahrt durchs Lehental mal ein oder zwei Autos begegnen?!?

Keine Kommentare:

Kommentar posten