Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Dienstag, 17. August 2010

Mal wieder Regen und so

Regen, stürmischer Wind - da muss der Hobbyfahrer natürlich nicht trainieren. Stattdessen habe ich dem Altdorfer Video bei youtube endlich die Anmerkungen hinzugefügt, durch die man das Renngeschehen "fast wie im Fernsehen" verfolgen kann. Also immer mit Einblendung der aktuellen Wertungen.

Der Regen verhindert zwar weiterhin ein brauchbares Training, aber viel wichtiger ist es natürlich, dass es bei den Rennen trocken bleibt. Und Rennen sind sowieso das beste Training überhaupt. Mal sehen, wer in Altenburg und Greiz am Start sein wird. Vor allem Altenburg ist das vermutlich nördlichste Rennen für mich bisher, weswegen dort sicherlich so einige mir unbekannte Fahrer ihre Trumpfkarten ausspielen werden. Aber egal - der Fixpunkt dürfte sowieso wieder Lukas werden. Mal sehen, ob ich dieses Wochenende also an ihm dranbleiben kann. Sollte mir das gelingen, wäre an beiden Tagen ein Podestplatz drin - aber da Greiz Jedermann ist und ich bei einem Jedermannrennen noch nie besser als Platz 7 war, wäre auch Platz 6 in Greiz schon ein tolles Ergebnis. Für Altenburg möchten es aber schon die Top 5 als Minimum sein.

Einen Pressespiegel zu Altdorf kann ich ähnlich wie nach Bamberg nicht machen, da ich diesmal zwar einen Bericht gefunden habe, der aber ziemlicher Schrott ist. Da wird das Rennen mit den gewohnt kurzen 4 Zeilen zwar erwähnt, aber 3 Zeilen davon handeln vom Sturz und unsinnigen Mutmaßungen über die Ursache (die tatsächliche Ursache - der Schmutz auf der Rennstrecke - wurde dabei nicht erwähnt). "Nebenbei" erwähnte man in einer knappen Zeile noch Lukas als Rennsieger - mehr nicht. Also verlinke ich diesen "Bericht" auch nicht, denn "lesenswert" ist anders. Schade, aber Hobbyrennen werden in allgemeinen Rennberichten über offizielle Verbandsrennen leider immer noch als uninteressant eingestuft. Dabei sind wir Hobbyfahrer diejenigen, die die höchsten Startgebühren zahlen müssen ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten