Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Montag, 4. Juli 2011

Videos zum Wochenende

Hier das Video zu Altenkunstadt, leider ohne die Katze ;)



Und hier das Video zu Strullendorf in zwei Teilen:





Generell muss ich sagen, dass sich der Streckensprecher ein bisschen gesteigert hat. In Altenkunstadt bekam ich sogar gar keinen Schwachsinn mit, aber aus Strullendorf hätte ich ein paar Highlights seines unfreiwilligen Standup-Comedy-Auftritts:

- bei der ersten Wertung fuhr ich ungefähr an 10. Position, aber ein Fahrer mit ebenfalls etwas rot am Trikot zog den Sprint an: "Und da zieht Andi Jakesch den Sprint an, das erkenne ich am Trikot!" - ne, leider nicht. Und oh ja: "Andi" statt "Andy". Aber das ist ja in Bayern nix ungewöhnliches, denn englische Vornamen lagen hier damals nicht so im Trend. Stattdessen waren hier Doppelvornamen angesagt, was ich vor etlichen Jahren schon mal feststellen musste, als ein Fußball-Mitspieler mich nach meinem zweiten Vornamen fragte und ganz verdutzt war, als ich sagte, dass ich so etwas gar nicht haben würde :D

- als ich meinen ersten Punkte holte und somit ein neuer Punkteträger im Rennen war, hat mich der Streckensprecher als neuen "Preisträger" bezeichnet. Ich weiß zwar nicht, wofür ich nominiert gewesen bin, aber ich freue mich natürlich und möchte all den Leuten danken, ohne die ich diesen Preis niemals gewonnen hätte ;)

- bei der Siegerehrung versteht man nicht ganz eindeutig, was er über Maik sagt, aber es klingt für mich wie "never und ever sä best". Vielleicht ist der Streckensprecher ein Jerichoholic, dass er "never eeeeeeeeeever" so automatisiert in Zusammenhang setzt, aber richtig wäre hier gewesen "forever and ever". Vielleicht hat er das aber auch gesagt, ich weiß es nicht - man kann ihn eben nicht 100%ig verstehen an der Stelle. "never und ever" (das deutsche "und" zwischendrin ist auch putzig!) heißt ja "nie und nimmer" - also wenn Maik "nie und nimmer" der Beste ist, dann hat er quasi zwei Mal als ganz krasser Außenseiter gewonnen und dürfte diese Erfolge auch gewiss nicht wiederholen können ;)

PS: Für den GCC in Nürnberg am 4.9. über 65 km werden noch Mitfahrer für die Teamwertung gesucht. Bitte per Mail bei mir melden, das geht am einfachsten. Alternativ kann man sich auch in unserem Teamforum anmelden und nach erfolgter Freischaltung dort ins Forum reinschreiben, das man gerne mitfahren würde, aber per Mail geht halt etwas flotter - und da der Rabatt von 5 Euro nur bis 8.7. (Freitag) gilt, ist Eile gefragt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten