Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Freitag, 5. November 2010

Sturmschatten

Beim Radsport spielt Windschatten bekanntermaßen eine wichtige Rolle. In den letzten beiden Tagen hätte ich beim Training aber schon eher einen Sturmschatten gebraucht. So sehr man sich nach den ersten Kilometern bei "Gegensturm" auch wünscht, gleich wieder umzukehren, so sehr genießt man es dann, wenn man plötzlich mit Rückenwind bei fast 15 Grad im November trainieren kann. Fast 15 Grad - da habe ich Mitte Juni und Mitte Juli Rennen erlebt, wo es kälter war. Mal sehen, wie sich das Wetter die nächste Zeit noch entwickelt, aber generell sieht es ganz danach aus, als ob der kommende Winter nicht so arktisch wie der letzte werden sollte. Wäre auch gut, weil die Saison durch die Vorverlegung von Cadolzburg von Ende April auf Anfang April definitiv früher starten muss als dieses Jahr. Ich muss also besser Kilometer sammeln können als im letzten Jahr, als ich es lockerer angehen ließ.

Die Jedermann-Ranglisten stagnieren derzeit übrigens etwas. Dennoch hoffe ich, den Bayern- und Thüringen-Cup bis Ende des Monats präsentieren zu können. Oh, und das erste Juli-Wochenende wird immer voller im bayrischen Terminkalender! Traditionell sind an dem Wochenende ja immer die Rennen in Altenkunstadt und Strullendorf, am Samstag dieses ersten Juli-Wochenendes deutet sich derzeit an, dass in Bayern gleich 5 Rennen am gleichen Tag stattfinden werden. Ich will das gar nicht mehr weiter kommentieren müssen ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten