Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Teams 2018

Team 2018

2018 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Mittwoch, 17. November 2010

Sixpack perfekt - Regenradar defekt

Das von mir befürchtete Szenario mit sechs Radrennen in Bayern am 2.7. ist seit gestern Gewissheit: Altenkunstadt hat leider auch noch für den Samstag gemeldet. Mal sehen, wie sich die Leute bei der Terminkonferenz die Köpfe einschlagen, aber schon allein aufgrund der Anreisewege werde ich das traditionelle Wochenende mit Altenkunstadt und Strullendorf fahren. Meine Hoffnung besteht eigentlich nur darin, dass Vaterstetten noch auf einen anderen Tag geschoben wird - oder es von der Zeit her möglich wäre, an beiden Rennen teilzunehmen, da Altenkunstadt ja ein Abendkriterium ist. Auf die Teilnahme am Jedermannrennen der Mainfrankentour könnte ich verzichten, denn organisatorisch ist das dort eh nicht so der Hit. Aber mehr dazu in meinem Saisonrückblick, wenn ich Pro und Contra der Rennen auflisten werde.

Die Wettervorhersagen sind ja bekanntermaßen an manchen Tagen völlig falsch. Heute ist es aber der Regenradar, der völlig falsch ist. Wenn man sich diesen nämlich ansieht, dann könnte man annehmen, dass es heute schon seit Stunden trocken ist in Bayern. Beim Blick aus dem Fenster regnet es aber schon seit Stunden, die Straßen sind "schön" nass und der Himmel ist eine einzige Brühe. Was nützt ein Regenradar, der Dauerregen nicht erkennen kann? Ist ja nicht so, dass es nur kurz schauern würde und das dem Regenradar dann entgeht - nein, es regnet durchgehend!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen