Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Teams 2018

Team 2018

2018 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Montag, 15. November 2010

Sechs auf einen Streich

Der 2.7. scheint in der Planung für nächste Saison aus irgendeinem Grund ganz besonders heiß begehrt zu sein in Bayern. Das erste Juli-Wochenende, an dem traditionell die Rennen von Altenkunstadt und Strullendorf stattfinden, ist in der neuesten Terminplanung gleich mit 6 Rennen in Bayern bedacht worden. Bei den Elite-Rennen wird sich das noch verkraften lassen. Dort gibt es bestimmt dennoch Fahrerfelder von 30 bis 40 Fahrern pro Rennen. Aber bei den Nachwuchsklassen wird es lustig, wenn dann teilweise nur 3 Fahrer um einen Platz auf dem Podest kämpfen ;)

Während ich diese sonderbare Terminplanung als Hobbyfahrer bisher noch relativ gelassen verfolgen konnte, so hoffe ich jetzt, dass Altenkunstadt, das letztes Jahr erstmals von Freitag auf Samstag rutschte, wieder am Freitag stattfindet. Denn am 2.7. ist Vaterstetten aufgetaucht, was ich eigentlich auch fest eingeplant hatte. Wenn man sich nicht erfolgreich auf eine terminliche Entspannung einigen kann, würde ich mich vermutlich für Altenkunstadt entscheiden - schlicht und ergreifend weil es die kürzere Anfahrt ist. Aber ich hoffe, dass ich diese Wahl gar nicht zu treffen habe. Hoffentlich bringt die Terminkonferenz diesmal ein Ergebnis - sonst könnt man diese Konferenz eigentlich generell abschaffen. Ich war zwar nie persönlich auf dieser Konferenz, aber anhand der ausbleibenden Terminentlastungen der letzten Jahre kann man es sich ja ausmalen, wie fruchtbar diese Konferenzen sind ...

Sollte Altenkunstadt wieder traditionell am Freitag stattfinden, hätte ich dennoch ein Problem: Kann ich wirklich drei Tage hintereinander ein Kriterium fahren?!? Vermutlich wäre ich verrückt genug, um es herauszufinden. Leider ginge das auf Kosten des dritten Rennens, fürchte ich - und das wäre Strullendorf, wo mich nach den Plätzen 5, 4, 3 und 2 natürlich nur noch der Sieg interessieren würde. Es ist zwar noch lange hin bis Juli, aber da die Termine nach der Terminkonferenz so gut wie in Stein gemeiselt sein dürften, werde ich wohl schon in wenigen Wochen Klarheit darüber haben, was an diesem verrückten ersten Juli-Wochenende nun alles geplant sein wird.

Zum Abschluss dieses Blog-Eintrags habe ich für Bayern noch einen ganz besonders tollen Tipp: Wieso finden nicht einfach ALLE Rennen der Saison am 2.7. statt? ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen