Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Teams 2018

Team 2018

2018 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Samstag, 3. Mai 2014

Unqualifizierte Zurufe bei Fußballspielen

Als Fußball-Schiri habe ich ja des öfteren mit unqualifizierten Zurufen von draußen zu tun. Was die Leute alles gesehen haben wollen - in manchen Situationen können sie tatsächlich etwas sehen, das ich nicht sehen konnte. Schlicht und ergreifend wegen der Perspektive: Ereignet sich ein regelwidriger Kontakt zur Spielfeldaußenseite hin, hat man von außerhalb des Spielfeldes natürlich beste Sicht auf diese Situation. Als Schiri sehe ich die Situation aber von innerhalb des Spielfeldes und wenn die Körper der Spieler den entscheidenen Kontakt verdecken, dann sehe ich das eben nicht, selbst wenn es ein klares Foul gewesen ist. In solchen Situationen sind die Zurufe von außen zwar berechtigt, aber die Leute machen sich in solchen Situationen leider auch überhaupt keine Gedanken darüber, wo ich zu dem Zeitpunkt stand und was ich dementsprechend sehen oder nicht sehen konnte. Dafür hat man in höherklassigen Ligen ja zwei Schiedsrichter-Assistenten, die ich ganz klassisch immer noch einfach als Linienrichter bezeichne. Ist kürzer und klingt auch nicht so bescheuert. ;)

Heute hatte ich wieder ein Spiel, wo auf beiden Seiten eine Unmenge an Schrott ins Spiel reingerufen wurde. Eigentlich harmlose Zweikämpfe, aber wegen jedem kleinen Kontakt in der Kontaktsportart (!) Fußball wurde geschrien, selbst beim Straucheln ohne gegnerische Wirkung wurde gnadenlos "Fooouuuuul" reingerufen - heute war das wirklich lächerlich. Insofern war es irgendwie nur logisch, dass ich einen der lächerlichsten Zurufe aller Zeiten vernehmen musste: In einer recht unübersichtlichen Situation vorm Tor nach einem Eckball wehrte die Torhüterin den Ball mit der Hand ab. Plötzlich ein Zuruf von außen (das war glaub sogar der Trainer?!?): "Haaaand!!!" - ja, klar, du Clown! Die Torhüterin hat den Ball mit der Hand abgewehrt. Ist ja mal ganz was neues. Und solche unqualifizierten Zurufe muss man dann als Schiri während des Spiels so gut wie möglich an sich abprallen lassen. Andernfalls hätte ich das Spiel wohl 2 Minuten lang wegen eines Lachkrampfes unterbrechen müssen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen