Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Freitag, 1. Oktober 2010

Terminüberschneidungen - Reloaded

Die Terminplanungen für Radrennen gehen erfreulicherweise immer früher los. Dadurch lassen sich Terminüberschneidungen eigentlich besser vermeiden - sollte man meinen. Aber jetzt habe ich schon die erste Kollision für 2011 erspäht: Für den 15.5. ist das Jedermannrennen der Ost-Thüringen-Tour bei Gera geplant, das letztes Jahr mit Cadolzburg kreuzte. War die Wahl damals noch einfach, da Cadolzburg nur eine halbe Autostunde statt fast 2 Autostunden (Gera) entfernt war, so wird die Wahl 2011 schon schwieriger. Denn das andere Rennen am 15.5. ist Karbach. Eine Terminentspannung ist nicht zu erwarten, da beide Rennen bei anderen und somit verfeindeten Landesverbänden stattfinden. Da wird bestimmt nicht Landesverbands-übergreifend miteinander gesprochen.

Tja, das ist also schon wieder so eine doofe Sache. Da aber Anfang Juni gleich Debschwitz und Pohlitz folgen und Karbach nur Hobby statt Jedermann ist, was speziell in Thüringen in der Regel ein verkapptes C-Rennen darstellt, wird die Wahl wohl auf Karbach fallen. Schwer werden natürlich beide Rennen, aber wenigstens sind sie diesmal erst Mitte Mai. Bis dahin sollte meine Form hoffentlich schon etwas weiter sein als in diesem Jahr, als ich in Karbach schon am ersten Anstieg den Anschluss ans Hauptfeld verlor. So oder so wird es sich Mitte Mai aber nur um ein Trainingsrennen handeln, weswegen diese Überschneidung noch zu verschmerzen ist. Mir graust es aber jetzt schon, welche weiteren Überschneidungen es geben wird. Okay, Hesselberg findet nächstes Jahr am Wochenende vom Altdorfer Kriterium statt, aber wenn man das Programm für Tour de Hesselberg nicht verbessert, dann wird das für mich sowieso keine Überschneidung sein, weil Hesselberg in seiner diesjährigen Form nicht mehr in meinen Rennkalender wandert ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten