Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Dienstag, 25. Januar 2011

Bayrische Meisterschaft in Stadtlauringen

Und gleich ein zweiter Beitrag am gleichen Tag :)

Ich habe heute wieder mal gegooglet, ob man irgendwas zu der scheinbar eher unwichtigen Bayrischen Straßenmeisterschaft 2011 in Stadtlauringen in Erfahrung bringen kann. "Scheinbar unwichtig", weil man echt null Infos über das Rennen zu finden scheint, wie als ob es gar nicht stattfinden würde.

Dabei stolperte ich immerhin über einen Artikel, der aber leider nur bestätigte, was ich schon vermutet hatte. Die Hobbyklasse hat vom BDR die Kennziffer 27 erhalten, die Jedermannklasse die Kennziffer 26. Diese Rennklassen existieren also, sie sind keine Einbildung. Wenn ein Veranstalter dann bei der Terminanmeldung "Alle Rennklassen" meldet, ist das immer gleich verdächtig, weil es wenig Sinn machen würde, gleichzeitig ein Hobby- und ein Jedermannrennen anzubieten. Es sei denn, es handelt sich um eine größere Breitensportveranstaltung, wo es keine oder nur wenige Lizenzrennen gibt.

Aus dem Artikel geht jedenfalls hervor, was ich schon vermutet hatte: "Alle Rennklassen" heißt "Alle Lizenz-Rennklassen". Ein Jedermannrennen scheint nicht geplant zu sein, wäre aber in dem Fall auch unsinnig. Die C-Fahrer nehmen ja an dem Meisterschaftsrennen teil - falls sie wollen. Ein Hobbyrennen wäre hier also die Lösung. So etwas gab es die letzten beiden Jahre bei Ansbach und in Karbach. Und an der Stelle fällt mir auch auf: Zum dritten Mal hintereinander findet die BM in Nordbayern statt! Seltsam, dass sich in Südbayern niemand mehr um die Ausrichtung der BM bemüht ...

Generell gilt aber auch für den 8.5.2011, dass man zunächst auf die Ausschreibung des Rennens warten muss. Solange diese nicht draußen ist, ist eh nix definitiv. Und bisher gibt es ja auch noch nicht einmal eine Website zu dem Rennen. Für die Lizenzfahrer muss man wohl auch nicht extra die Werbetrommel rühren, aber für Hobbyfahrer wäre das schon wichtig. Je länger es also keine Website zum Rennen gibt, desto eher ist wohl davon auszugehen, dass Hobbyfahrer dieses Jahr am Wochenende der BM ein Trainingswochenende einschieben müssen ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten