Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Teams 2018

Team 2018

2018 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Ja, ja, das Wetter ...

Die Temperaturen sind endlich wieder im Plusbereich, weshalb man eigentlich mal wieder wertvolle Straßen-Kilometer sammeln könnte. Dummerweise regnet es. Das allein ist aber nicht das Problem, denn der tauende Schnee ist auch noch so eine Sache. Auf den Straßen sollten zwar nicht so viele Stellen sein, wo man aufgrund einer dünnen, kaum erkennbaren Schneematschschicht wegrutschen könnte, aber beim Lauftraining hat es mich tatsächlich fast geschmissen, weil das bisschen Schneematch schon so durchtränkt war, dass er durchsichtig und somit nicht zu erkennen war.

Sobald die Niederschläge aufhören, sollen die Temperaturen dummerweise wieder auf deutlich unter Null sinken. Dann ist die Frage, inwiefern man draußen noch Sport treiben kann/sollte. Letztes Jahr hatte ich es beim Lauftraining auch mal mit einem Schal um den Mund probiert, aber das hat nur behindert und nicht wirklich was genutzt. Beim Skifahren am Ochsenkopf wurde das Gesicht während der Abfahrt auch fast zum Eisblock. Also habe ich meine uralten Tennisschläger immerhin schon mal rausgekramt. In den nächsten Wochen werde ich also vermutlich auch mal wieder Tennis in der Halle spielen, vor allem aber werde ich langsam wieder mit dem Kraft-Training im Fitness-Studio anfangen. Hatte bisher keinen Bock und habe mir auch noch keinen Plan gebastelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen