Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Freitag, 7. August 2015

Vorbericht Attenzell

Seit meinem vermeintlichen 24-Stunden-Magen-Darm-Infekt schlage ich mich mit Übelkeit und Durchfall herum. Nein, das ist nicht lustig! :(

Während der Woche habe ich einmal ein paar kurze intensive Belastungen eingebaut, die an sich ganz gut waren. Erstmals seit Strullendorf fühlten sich die Beine wieder normal an, die Müdigkeit scheint langsam verschwunden zu sein. Allerdings haben die vielen Regenerationstage und -einheiten der letzten Wochen vielleicht auch für ein anderes Problem gesorgt. Nach den kurzen Belastungen blieb der Puls auf einem ungewohnt hohen Niveau, was aber auch mit meinen Magenproblem zu tun haben könnte Fragezeichen-Fragezeichen-Fragezeichen???

Egal, der Kurs liegt mir eh nicht, das musste ich letztes Jahr schon erfahren. Ich will nur nicht komplett aus dem Renn-Ryhthmus kommen. Und natürlich hoffe ich, dass die Magenprobleme nächste Woche dann auch weg sind. Aber vorerst muss ich mir für Attenzell ein Ziel vornehmen. Leider gibt es auch heute noch immer keine Meldelisten, die hält der Veranstalter streng geheim. Wieso, warum, weshalb - ich weiß es nicht! Meldelisten sind für mich eines der besten kostenlosen Werbemittel überhaupt - unter einer Voraussetzung: Sie müssen ein interessantes Rennen versprechen! Wenn aber nur wenig Meldungen eingetrudelt sind und (mehr oder weniger) bekannte Namen fehlen, kann die Veröffentlichung von Meldelisten auch das Gegenteil bewirken und für Desinteresse sorgen. Also betrachten wir mal die Vorab-Infos, die dennoch durchgesickert sind...

Beim "Hobby"rennen (ja, die Anführungszeichen sind richtig platziert) sollen ja 80 bis 100 Fahrer am Start sein. In der Vergangenheit wurden diese Rennen in Vorberichten von den Veranstaltern meistens komplett ignoriert. Einzig der Hinweis auf die Möglichkeit von Nachmeldungen wurde meistens erwähnt. Oh, und natürlich, dass zur Teilnahme ein verkehrstüchtiges Fahrrad und ein Helm benötigt werden. Getreu der Devise: "Ui, gucke mal, die Hobbyfahrer müssen an der Steigung ja nicht mal schieben..." - diese Steinzeiten sind natürlich schon längst vorbei, bei den wenigen noch verbliebenen "Hobby"rennen (früher gab es ja noch wesentlich mehr als heutzutage) sind teilweise Fahrer auf A-Niveau am Start und es mangelt bei den meisten Teilnehmern auch nicht an Rennerfahrung. Insofern ist ein erfreulicher Schritt in die richtige Richtung, dass hier mit Niklas Finke (mir persönlich nicht bekannt, aber den Namen habe ich schon mehrmals gelesen - von "Freistaat Dachau" *g*) ein Favorit auf den Sieg genannt wird. Weitere Namen wurden aber nicht genannt - bei 80 bis 100 zu erwartenden Fahrern ist die Anzahl der genannten Favoriten also noch ausbaufähig. ;)

Für mich persönlich am wichtigsten ist natürlich das C-Rennen. Hierzu gibt es leider keine Vorabinfos. Keine Namen, kein Hinweis auf die Anzahl der Starter. Ich habe diese Woche mal im Video von Strullendorf die Teilnehmer gezählt. Ich hatte ja was von 36 Startern geschrieben, weil ich das gehört hatte. Hätte ich mal besser gleich selbst nachgezählt: Es waren nur 26 Starter beim C-Rennen. Also in Dachau 39, in Strullendorf 26 - zwei Sieger sind jetzt B-Fahrer, also dürften ja dann laut Adam Riese 63 Fahrer am Start sein?!? Ist natürlich eine Blödsinnsrechnung. ;) In Wirklichkeit werden es nur noch 13 sein. :D Nein, auch das ist Blödsinn. Bei Straßenrennen sind normalerweise mehr Fahrer am Start als bei Kriterien. Es sollten also schon 30 oder 40 C-Fahrer am Start stehen, denke ich. Aber das ist reine Spekulation. Insofern kann ich mir auch nur schwer ein realistisches Ziel setzen. In der ersten Runde mit dem Hauptfeld zur Zielsteigung kommen und somit wenigstens zwei Runden fahren können - das ist mal mein Minimalziel. Und wenn man schon davon ausgeht, dass man an der Zielsteigung sowieso langsamer als das Feld ist, dann braucht man seine Kraft eigentlich auch nicht für diese Steigung zu sparen. Man würde ja sowieso aus dem Feld rausfallen! Aber wenn man mit etwas Vorsprung vor dem Feld in die Steigung fahren könnte ... naja ... so ein bisschen attackieren... ;)

Also kurzum: Für die Rennen, die mich persönlich interessieren, gibt es so gut wie keine Vorabinfos. Schade, ist halt so. Das Wetter soll aber top werden und ich hatte mich mit meiner Meldung ja sowieso schon für einen Start entschieden, egal wer und wie viele Fahrer am Start sein würden. Straßenrennen und noch dazu für die C-Klasse gibt es schließlich nicht so oft, da ist ein Start eigentlich schon fast obligatorisch. Und wer weiß? Wenn doch keine 20 C-Fahrer am Start stehen ... ach, dann nimmt man mich dennoch raus, wenn der Rückstand zu groß wird. Ich werde also so oder so nicht im Ergebnis landen ... aber egal...

Keine Kommentare:

Kommentar posten