Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Mittwoch, 13. Mai 2015

Wieder im Training

Nach meiner ärgerlichen Krankheitsphase fühle ich mich wieder normal, auch der Ruhepuls ist wieder normal, die Halsschmerzen sind weg - nur ein Hustenreiz bleibt noch. Die Schleimhaut im Rachen ist noch geschädigt. Mal sehen, wann die sich endlich wieder regeneriert hat. Alles nur, weil ich wegen des Pollenflugs eine Tablette nahm, die mir im Hals steckenblieb. Jetzt meide ich Tabletten erst mal. ;)

Rennfit bin ich aber noch nicht wieder, also werde ich nach der Absage von Kulmbach am letzten Samstag auch sinnvollerweise auf einen Start in Ansbach verzichten. Das nächste Ziel ist das C-Kriterium in Dachau nächsten Monat. Bis dahin werde ich mal noch etwas Trainingsarbeit nachholen, die ich vor der Zwangspause sowieso noch anstehen hatte. In Schleiz werde ich wohl auch starten, mich aber nicht speziell drauf vorbereiten. Wäre unsinnig, wenn ich jetzt wegen eines einzigen Straßenrennens komplett auf Klettertraining umsteigen würde. Den Wiedereinstieg ins Renngeschehen plane ich daher auch nächsten oder übernächsten Dienstag in Kulmbach. Einfach mal sehen, wie ich mich im Training fühle. Heute ging es nicht so gut, aber ich hatte wohl auch was falsches gegessen. Zumindest hatte ich in der zweiten Hälfte des Trainings Magenschmerzen und quälte mich nur noch irgendwie heim.

Keine Kommentare:

Kommentar posten