Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Sonntag, 13. Februar 2011

Saisonstart am 3.4.

Die 10er-Karte im Fitness-Studio ist durch und während der nächsten sieben Wochen geht es darum, diese nun unendliche Kraft auf der Straße so umzumünzen, dass am 3.4. erfolgreich in die Saison gestartet werden kann - beim C-Rennen ... äh ... Jedermannrennen in Sonneberg ;)

Ach ja: Evensen 246,5 Meter ;)

Lieber Radsportfreund / Liebe Radsportfreundin,


wie Du vielleicht bereits weißt, findet das kalendarisch erste Radrennen Thüringens, "Rund um die Harburg" in Breitenworbis, auch in diesem Jahr leider nicht statt. Aber keine Panik.
Uns vom RSV Sonneberg ist die Entwicklung, dass es immer weniger Radrennen in Thüringen gibt, nicht entgangen. Deshalb wollen wir hier entgegensteuern und unseren Betrag leisten, damit der Rennkalender in Thüringen wieder mehr Leben bekommt.

Aus diesem Grunde möchte ich Dich zum "1. SonneBerg Preis" am 03.04.2011 nach Sonneberg einladen.

Ebenso wie die Lizenzrennen, ist das Jedermannrennen (Rundstreckenrennen) über 60 km Bestandteil des Tagesprogramms. Hierbei wird nicht nur der zeitschnellste Fahrer ermittelt, sondern auch ein "Bergkönig", welcher in 5 Wertungen seine Kletterfähigkeiten unter Beweis stellen muss.

Die Ausschreibung, Höhenprofil und Streckeninfo zum Rennen findest Du unter www.radsport-sonneberg.de

Um nicht nur den Rennkalender mit Leben zu füllen, sondern auch das Rennen selbst zu beleben, ist uns Deine Teilnahme wichtig.
Lass uns deshalb die Radrennsaision in Thüringen gemeinsam am 03.04.2011 eröffnen.

Wir freuen uns auf dein Erscheinen.


Mit sportlichen Grüßen

Stefan Eichhorn
RSV Sonneberg


P.S.: Für Verpflegung ist ebenfalls bestens gesorgt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten