Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Dienstag, 16. März 2010

Training wieder aufgenommen

Nachdem ich Halsschmerzen bekommen hatte und eine Woche lang etwas rumkränkelte, habe ich mittlerweile wieder das Training aufgenommen. Ich wache zwar immer noch mit leichten Halsschmerzen auf, aber der Ruhepuls ist ähnlich wie im August 2008, als ich nach einer Erkrankung noch ein paar Wochen mit etwas erhöhten Pulswerten zu kämpfen hatte. Abgesehen von den Halsschmerzen am Morgen fühle ich mich auch gesund, also sollte es okay sein. Meine Pulswerte waren bisher auch absolut normal dafür, dass ich eine Woche lang nicht trainieren konnte und der Körper halt durch die Erkrankung etwas geschwächt war.

Allerdings zeichnet sich dadurch auch immer deutlicher ab, dass es mit dem Sachsenring nichts werden wird. Der Meldeschluss rück näher, aber durch den gesundheitsbedingten Rückschlag konnte ich einige Einheiten noch nicht ins Programm nehmen, die ich für meinen ersten Rennstart benötigen werde. Auch konnte ich 2010 bisher noch an keinem Gruppentraining teilnehmen. Echt schade, weil ich dadurch vermutlich erneut kein Rennen in Sachsen fahren werde. Der Vogtland-Cup in Coschütz wird ja vermutlich wie im letzten Jahr bereits auf den gleiche Tag wie das traditionelle Kriterium in Strullendorf gelegt. Und man kann sich ja nicht zweiteilen ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten