Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Team 2019

Team 2019

2019 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Dienstag, 4. März 2014

Hasel und so ...

Als Kind hatte ich kein Heuschnupfen, also habe ich lange nicht an so was gedacht. Dennoch stellte ich in den letzten Jahren immer wieder fest, dass ich teilweise durchaus gewisse Reaktionen auf die Umwelt aufweise. Augen, Nase, Husten - ich musste jetzt einfach mal einen Allergietest machen. Dazu wurden mir mehrere Tropfen auf den Arm gegegeben und ... naja ... da reagierte so einiges:


Der Verdacht war schon im letzten Jahr, dass es die Hasel-Pollen sein könnten, die bei mir immer für diese nervigen Reaktionen sorgt. Das muss jetzt zwar noch genauer festgestellt werden, aber vorerst habe ich Tabletten verschrieben bekommen, die die allergischen Reaktionen eindämmen sollen. Geht auch scheinbar.

Die Hasel fliegt laut Allergie-Kalender bis Mai, vor allem im Februar und März. Hmmm ... bis Mai. Seit Jahren schon konnte ich im Winter und Frühjahr ja tun, was ich wollte - ich kam eigentlich immer erst ab Juni in Form. Hatte ich ja hier im Blog schon mehrmals erwähnt. Ob da ein Zusammenhang bestehen könnte?!? Frühestens im Herbst kann ich aber mit einer Therapie anfangen, die sich auch lange hinziehen würde. Alles halb so wild, aber ... naja ... zumindest weiß ich jetzt, dass ich allergische Reaktionen entwickelt habe. Lange habe ich mich gegen diesen Gedanken gewehrt, jetzt habe ich es akzeptiert.

Übrigens: Beim Allergietest hatte ich u.a. eine allergische Reaktion auf "Gräser". Damit kann aber kein Fußballrasen gemeint sein, oder? ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten