Disclaimer - wenn man so will

In meinem Sport-Blog schreibe ich über meine Sporterlebnisse teilweise ernsthaft, teilweise aber auch mit überspitztem Humor - den Unterschied sollte man erkennen, wenn man mich persönlich kennt ;) Generell gilt: Wer die Dinge, die ich hier schreibe, zu ernst nimmt, ist selbst schuld ;)

Teams 2018

Team 2018

2018 fahre ich Lizenzrennen für RMV Concordia Strullendorf 1920 e.V. und ausgewählte Jedermannrennen

Freitag, 28. April 2017

Scharfer Saisonstart

Am 1. Mai steht mein "scharfer" Saisonstart an, der Start in die Wettkampf-Saison. Ich habe dieses Jahr sehr viel Wert auf eine gründliche Grundlage gelegt und kämpfe nur mit einigem Zwicken aufgrund von muskulären Problemchen, aber ansonsten verlief das Grundlagentraining wie geplant. Beim abschließenden 90-minütigen KA-Intervall im Tempobereich konnte ich sogar 107 Prozent meiner bisherigen Bestleistung über 90 Minuten erzielen - die alte stammte vom Riderman, also einem Rennen. Das ist sicherlich auch schon mal ein gutes Zeichen, dass mein Trainingsplan aufzugehen scheint. Ich ziele mit dem Training dieses Jahr ja vor allem auf Straßenrennen ab, für die der Tempobereich nicht ganz unwichtig ist.

Allerdings starte ich jetzt erst mal mit einem EZF. In Weiden geht es wieder rund, genau wie in den beiden Jahren zuvor. Und damit ich auch eine erste Standortbestimmung habe, nehme ich genau wie in den beiden Vorjahren mit 'nem normalen Rennrad teil. Der Lenkeraufsatz bleibt bis Juli noch auf der Ersatzbank. Neben der Standortbestimmung nehme ich mir natürlich auch schon ein paar Ziele vor. Ich würde gerne eine 27er-Zeit fahren (unter 27:30 und ich wäre happy) und meinen 8. Platz idealerweise verbessern. Nachdem die Startliste aber zuletzt noch an Qualität gewonnen hat, halte ich die Top 5 als Zielsetzung schon fast für etwas unrealistisch. Man hat nicht nur den Zweit- und Drittplatzierten des Vorjahres wieder am Start, mit Maik Beer ist auch ein "beerenstarker" Fahrer neu dabei, der schon beim Riderman nicht zuletzt auch seine Zeitfahrqualitäten unter Beweis stellen konnte. Der dürfte sicherlich der Top-Favorit auf den Sieg sein. Tja, und mit Markus Imhof tauchte zu meiner Überraschung auch noch ein Name in der Rennrad-Wertung auf, der mir schon seit meinem Einstieg in den Radsport ein Begriff ist. Ein ausgezeichneter Zeitfahrer, dessen Verzicht auf eine Teilnahme mit seiner Zeitfahrmaschine zunächst etwas verwunderlich wirkt, aber ich glaube, dass die Stadtmeisterschaft nur in der Rennrad-Wertung ermittelt wird und diese Stadtmeisterschaft wohl sein Ziel sein könnte. Jedenfalls ist da in der Spitze wirklich einiges an Qualität dabei.

Letztes Jahr hatte man über 25 Grad. Ach, das war noch schön. Diesmal ist mit unter 15 Grad zu rechnen. Das macht mir die Verbesserung meiner persönlichen Bestzeit gewiss nicht einfacher, aber ich bin dennoch davon überzeugt, dass ich dieses Jahr unter 28 Minuten bleiben werde. Hauptsache trocken. Und hinterher sieht man dann ja, wo ich platziert sein werde.

Aktuell plane ich, dass ich am Tag darauf dann erstmals in diesem Jahr bei der Dienstagabendserie in Kulmbach starte. Denke nicht, dass das eine Überbelastung werden wird. Bei den Etappenrennen hat man am ersten Tag ja sogar höhere "Vorbelastungen". Dafür werde ich dann ab Mittwoch piano machen, damit ich am 7. Mai bei der BM Straße hoffentlich möglichst viele Rennkilometer sammeln kann. Die Woche drauf parke ich dann im Fahrerlager des Hockenheimring, hab mir die Anfahrt heute schon mal angeschaut. Vom monatelangen Trainingsmodus schalte ich jetzt also schon in den Rennmodus, wo Vorbelastungen und Anfahrten in den Planungsfokus rücken. Zwischendurch sollte ich aber eigentlich dennoch auch ein paar Entwicklungseinheiten fahren - aber das wird knifflig, da neigt man zu schnell zu Übertraining. Dank des PMC-Features von Golden Cheetah habe ich aber eine gute technische Unterstützung bei der Belastungssteuerung. Für Weiden werde ich frisch genug sein, um am Tag davor als Vorbelastung sogar einen CP1-Test zu absolvieren. 1 Minute Vollgas wird mir schon nix schaden. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen